Drucker erkennt Patrone nicht – was kann man tun?

Die neue Druckerpatrone ist eingesetzt, aber egal was man tut – die Druckertinte gelangt nicht aufs Papier. In den wenigsten Fällen ist der Drucker defekt, auch wenn dieser Gedanke oftmals die erste Vermutung ist und den Blick für kleine und behebbare Probleme trübt. Wenn der Drucker die Tintenpatrone ablehnt, können kleine Tricks und Kniffe oftmals für eine Lösung des Problems sorgen und den Drucker zum „Arbeiten überreden“.

Drucker erkennt Patrone nicht – Wieso ist das ärgerlich?

Weist der Drucker mit einer Meldung auf den notwendigen Austausch der Druckerpatrone hin, beginnt das Ärgernis für viele Nutzer bereits in diesem Moment. Original-Druckertinte kann ja nach Hersteller recht teuer sein, wodurch die Neuanschaffung oftmals bis zum letzten Tropfen hinausgezögert wird. Dabei vergessen viele Nutzer, dass es in der Regel gar nicht immer teure Original-Druckertinte sein muss und man stattdessen auch auf günstiges Alternativ-Druckerzubehör zurückgreifen kann. Hat der Verbraucher nun eine neue Patrone gekauft, will er sie einfach nur einsetzen und ohne Umschweife weiterdrucken. Doch so einfach ist es nicht, wenn der Drucker die neu eingesetzte Patrone nicht erkennt und einen dementsprechenden Warnhinweis anzeigt. Ärgerlich ist zum einen das ausgegebene Geld, das sich in diesem Moment zunächst als Fehlinvestition darstellt und zum zweiten die Problematik, dass kein Ausdruck möglich ist.

Mögliche Fehlerquellen beim Ausgabegerät und/oder am Drucker erkennen und beheben

Bevor Zweifel an der Funktionalität des Druckers aufkommen, ist eine Überprüfung der Tintenpatrone oftmals die richtige Lösung. Ob dabei auf eine teure Original-Patrone oder auf günstige Druckerpatronen eines Drittherstellers zurückgegriffen wird, spielt dabei in den wenigstens Fällen eine Rolle. Fremdhersteller-Patronen sind dem Original 1:1 nachempfunden und stehen diesen technisch und qualitativ in der Regel in nichts nach, wodurch das Problem nur selten an der Druckerpatrone liegt. Eine erneute Überprüfung schafft hier oft Abhilfe, denn in den meisten Fällen reicht ein kleiner Klick zum vollständigen Einrasten der Tintenpatrone und die Fehlermeldung ist Geschichte. Sollte das Problem damit noch nicht behoben sein, ist eine Überprüfung der Verbindung zwischen dem Desktop-PC, Notebook, Tablet-PC oder Smartphone mit dem Drucker der nächste logische Schritt. Hier ist die Trennung der aktuellen Verbindung und die Herstellung einer neuen Verbindung in den meisten Fällen ein schneller Problemlöser.

Drucker erkennt Patronen nicht – liegt es an den Druckerpatronen selbst?

Trotz mehrmaliger Überprüfung steht man immer noch vor der Problematik: der Drucker erkennt die Druckerpatronen z.B. für den Canon, Epson oder HP Druckern nicht. Wer die eingesetzte Patrone noch einmal herausnimmt, sie auf Verpackungsreste kontrolliert und den Einsatzschacht auf Sauberkeit und eventuell eingetrocknete Tintenreste prüft, hat den vorliegenden Fehler in einem Großteil der Fälle behoben. Im Anschluss sollte ggf. auch ein Druckerneustart durchgeführt werden. Nicht selten erweist sich auch die vermutete fehlende Kompatibilität oder der Defekt einer Druckerpatrone als Hardwareproblem des Gerätes selbst. Hier sollte man prüfen, ob die Druckerpatronen für den jeweiligen Drucker geeignet ist oder ob ggf. die Druckerpatrone einen technischen Defekt aufweist.

Weitere Fehlerquellen für nicht erkannte Patronen

Verstopfte Druckerdüsen, Farbreste am Druckband oder ein verschmutzter Druckkopf gehören neben Hardwareproblemen ebenfalls zu den häufigsten Fehlerquellen. Hier ist es ratsam, das Gerät wie einen neu gekauften Drucker zu behandeln und die Installation des Geräts auf dem Ausgabegerät nochmals von Anfang an durchzuführen. Ein Drucktest mit automatischer Konfiguration der Patronen ist ebenfalls hilfreich und erweist sich oftmals als einfache und schnelle Lösung aller Kompatibilitätsprobleme der Geräte mit der neu gekauften Druckertinte.

Das Fazit

Der Drucker erkennt die Patrone nicht und das ist durchaus ärgerlich. Wer nicht gleich die Flinte ins Korn schmeißt und sich auf eine umfassende Fehlersuche begibt, wird das Problem lösen und die eigentliche Ursache für die Störung der Funktionalität schnell erkennen. Wichtig für den Umweltschutz: Die alten Druckerpatronen richtig entsorgen ist dann der letzte Schritt, den man unbedingt beherzigen sollte.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr HD-Toner Team 😉
www.hd-toner.de

 

Drucker erkennt Patrone nicht – was kann man tun?

Ein Gedanke zu „Drucker erkennt Patrone nicht – was kann man tun?

  • 9. September 2016 um 15:04
    Permalink

    Hallo zusammen! Ich habe mal eine Frage: Ich habe neulich in einem Forum gelesen, dass manche Patronen einen „Chip“ haben. Was genau hat es damit auf sich und was bedeutet das bzw. woran erkennt man das? Kann es ggf. auch daran liegen, wenn ein Drucker Patronen nicht erkennt? Danke im Voraus für die Antwort 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.