Einladungskarten selber drucken

Haben Sie schon einmal vergeblich nach Einladungskarten im gewünschten Design gesucht und sich geärgert, dass kein passendes Angebot zu finden war? Dann gehören Sie zu einer großen Menge an Menschen, die ihre kreativen Ideen lieber selbst umsetzen und sich nicht an den handelsüblichen Standards orientieren möchten. Einladungen selbst drucken gibt Ihnen die Möglichkeit, eigene Designs zu entwerfen und für eine Personalisierung Ihrer Einladungen, sowie für eine Kosteneinsparung zu sorgen.

Einladungskarten für unterschiedliche Anlässe

Zur Hochzeit oder einem Firmenjubiläum, zur Weihnachtsfeier und auch für private Feste haben Einladungen in schriftlicher Form an Bedeutung gewonnen. Doch wenn die Motive im Handel nicht ansprechen und einen Kompromiss auf die Agenda setzen, stehen die Kosten für Einladungskarten nicht in einem Verhältnis zur Wirkung, die Sie erzielen möchten. Mit einem hochwertigen Drucker können Sie Ihre Einladungen in gewünschter Menge und mit eigenen Motiven selbst drucken und so Ihrer Persönlichkeit und der Möglichkeit individueller Gestaltung Ausdruck verleihen. Sie machen sich unabhängig von standardisierten Angeboten und werden erstaunt sein, wie viele Gäste Sie bereits für die Einladung loben und Ihre Motivwahl bewundern. Aber auch der Kostenfaktor ist ein wichtiges Segment, dass für den eigenen Druck spricht und den Fokus von gekauften Einladungen lenkt.

Vorteile durch eigene Gestaltung und Druck

Vor allem Ihr Fokus auf Dynamik und ein Alleinstellungsmerkmal sollte als Anlass dienen, die Einladungen nicht immer nur im Ladengeschäft zu kaufen. Auch wenn Sie eine große Gästezahl einladen kann der Kauf von Einladungen vor ein Problem stellen, wenn es die gewünschte Menge an Karten nicht gibt und Sie sich aus diesem Grund auf verschiedene Motive berufen müssen. Ihre Gäste wissen es zu schätzen, wenn direkt auf der Frontseite einer Einladungskarte der Name vermerkt und die Karte damit personalisiert ist. Um in der heutigen Zeit für Begeisterung zu sorgen und sich von Mitbewerbern oder Mitmenschen abzuheben, ist ein Alleinstellungsmerkmal der wichtigste Faktor. Dieses präsentieren Sie mit einer selbst gestalteten und Ihren kreativen Gedanken entsprungenen Einladung, die Sie problemlos in der gewünschten Menge drucken und an die Gäste versenden können. Den Text im Inneren der Einladung sollten Sie aber von Hand schreiben, da diese Präsentation persönlicher wirkt und nicht an eine serielle Fertigung erinnert.

Tipps zum Einladungskarten selbst drucken

Die perfekte Einladungskarte sollte in der Auswahl der Grafik, aber auch im genutzten Papier und der Gestaltung auf die Ansprüche und Bedürfnisse Ihrer Gäste, sowie auf Ihr Image abgestimmt sein. Die Papierart und Druckqualität sind wichtige Positionen, die über die Attraktivität einer Einladungskarte entscheiden und sich positiv auf die Anerkennung der Gäste auswirken. Neben der Optik sollte aber auch die Haptik Beachtung finden. Papier das man gerne in der Hand hält und welches sich gut anfühlt, wird für eine größere Akzeptanz und Aufmerksamkeit sorgen und eignet sich für Einladungskarten für jeden Anlass. Der Inhalt muss mit dem Aufdruck auf der Karte kompatibel sein. Am besten bringen Sie im Aufdruck auf der Front nicht nur das gewünschte Motiv und die Beschriftung Einladung auf, sondern informieren Ihre Gäste bereits auf dem Titelblatt der Karte, zu welchem Anlass sie eingeladen werden. Verzichten Sie auf eine zu verspielte Gestaltung, da diese die gewünschte Wirkung aufheben und eine seriöse, moderne Optik beeinträchtigen kann. Dickes und mit seidiger Oberfläche gewähltes Druckerpapier eignet sich für Einladungskarten am besten und erfüllt alle Ansprüche an eine optimale Druckqualität und stilvolle Präsenz. Wichtig ist dabei auch die Qualität des Drucks und dessen Druckqualität selbst. Hier kommt es neben dem Drucker selbst auch auf die richtigen Druckerpatronen (Tintenstrahldrucker) bzw. Toner-Cartridges (Laserdrucker) an. Eine große Auswahl an hochwertigem Original- und Alternativ-Patronen zu günstigen Preisen findet man in unserem umfangreichen Druckerzubehör-Onlinshop.

Unser Fazit

Bei der der Erstellung von selbstgedruckten Einladungen nutzen Sie also eine Menge Vorteile und können das von Ihnen gewünschte Motiv, sowie den eigenen Text auf der Karte aufbringen und sind nicht auf fertige Massenartikel angewiesen. Die Druckkosten sind oft weitaus geringer als die Preise, die Sie für im Handel erhältliche Einladungskarten bezahlen müssen. Dabei können Sie Ihre kreative Ader ausleben und für jeden Anlass ein passendes Flair mit der Karte vermitteln. Probieren Sie es doch einfach mal!

 

Mit druckfrischen Grüßen
Ihr HD-Toner Team 😉
https://www.hd-toner.de

Einladungskarten selber drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.