Flyer selber drucken: Worauf sollte man achten?

 

Auch in Zeiten von E-Mails, Websites und digitalen Kurznachrichtendiensten wie WhatsApp oder Telegram besitzen physische Handouts wie bedruckte Flyer nach wie vor einen hohen Stellenwert. Vor allem für Einladungen im Rahmen von verschiedensten Anlässen sind die handlichen Papierkarten beinahe alternativlos. Doch warum sind Flyer eigentlich so beliebt und was wird für die Herstellung in Eigenregie benötigt?

Warum sind selbstgedruckte Flyer so beliebt und für welche Anlässe eignen sie sich besonders gut?

Egal ob Gruß- oder Klappkarten: Kaum ein anderes Medium eignet sich im Zusammenhang mit Einladungen so gut wie der klassische Flyer. Da heutzutage fast jeder Mensch einen Drucker besitzt und es sich bei Flyern im Prinzip nur um ein bedrucktes Blatt Papier handelt, stellen viele Nutzer mittlerweile ihre Flyer selber her. Wer Flyer selber drucken kann ist dabei nicht nur unabhängig von professionellen Druckereien, sondern genießt auch in Bezug auf die Gestaltung einen großen Freiraum. Während die meisten Copyshops nur ein limitiertes Angebot an Vorlagen aufweisen, lassen sich selbstkreierte Flyer völlig frei individualisieren. Zwar ist die Herstellung mit einem erhöhten Zeitaufwand verbunden, dafür profitieren die Nutzer allerdings auch von einer Preisersparnis. Aufgrund des kreativen Freiraums können dabei Flyer für eine Fülle an Anlässen wie Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Jubiläen oder andere Feierlichkeiten erstellt werden.

Wann lohnt sich das Drucken von Flyern in Eigenregie?

Grundsätzlich eignet sich die Selbstherstellung von Flyern für alle Arten von gewöhnlichen Flugblättern, die in einer überschaubaren Anzahl benötigt werden. So ist das Flyer drucken in aller Regel für die meisten privaten Anlässe eine optimale Lösung. Für Flyer in großen Mengen wie beispielsweise im drei- bis vierstelligen Bereich ist hingegen die Beauftragung eines professionellen Anbieters sinnvoller. Weiterhin kann es im privaten Bereich zu Problemen kommen, wenn statt Druckerpapier ein spezielles Material für die Flyer verwendet werden soll. So können für die Herstellung nur Papiersorten genutzt werden, die mit dem eigenen Druckgerät kompatibel sind. Auch bei Beschichtungen muss darauf geachtet werden, dass der eigene Drucker diese verarbeiten kann.

Was gibt es bei der Gestaltung von Flyern zu beachten?

Wer seine Flyer günstig drucken will, sollte bei der Gestaltung einige wichtige Punkte beachten. So kann beispielweise die Darstellung der Vorlage auf dem Bildschirm anders wirken als später im ausgedruckten Zustand. Da die meisten Bildbearbeitungsprogramme standardmäßig eine vergrößerte Ansicht liefern, kommt es hier unter anderem häufig zu Skalierungsfehlern. Es empfiehlt sich daher, den Zoom im verwendeten Programm auf 100% zu stellen. Weiterhin sollte im Vorfeld immer ein Probedruck angefertigt werden. Zudem sollte bei dem Drucken von Flyern eine möglichst hohe Druckqualität eingestellt werden, damit das Ergebnis am Ende auch hochwertig wirkt.

Welche technischen Voraussetzungen gibt es beim Drucken von Flyern?

In der Regel sind neben speziellem Bürobedarf wie hochwertigem Flyerpapier alle notwendigen Gerätschaften bereits in den meisten Haushalten vorhanden. So können gewöhnliche Tintenstrahl- oder Laserdrucker für das Herstellen von Flyern verwendet werden. Auch an die Toner bzw. Druckerpatronen werden keine besonderen Anforderungen gestellt. Für die grafische Gestaltung kann beispielsweise ein Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop, Gimp oder Paint.Net genutzt werden. Alternativ ist auch Word oder OpenOffice in vielen Fällen für das Flyer drucken ausreichend. In Bezug auf das Papierformat eignen sich am besten Papiere mit einem Gewicht zwischen 100 und 180 g/m².

Das Fazit: Flyer selber drucken

Summa summarum zeigt sich, dass die private Herstellung von Flyern eine hervorragende Alternative zu professionellen Druckereien sein kann. Neben den verringerten Kosten ist die kreative Gestaltung dabei in aller Regel auch mit einem hohen Spaßfaktor verbunden.

 

Flyer selber drucken: Worauf sollte man achten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.