Behördendrucker: Welcher Drucker eigenen sich für den öffentlichen Dienst?

 

Ein Drucker für Behörden muss nicht nur ein wahres Allround-Talent sein, sondern das Gerät muss in der Regel auch besonders große Mengen an Druckaufträgen erledigen können. Aber warum benötigen Behörden überhaupt unbedingt einen passenden Drucker und welche spezifischen Ansprüche muss ein solches Model erfüllen können?

Warum sind Drucker für Behörden und den öffentlichen Dienst so wichtig?

Im öffentlichen Dienst und bei Behörden müssen täglich viele verschiedene Kopier- und Druckaufgaben erledigt werden. Ob Gebührenquittungen, Angebote, Arbeitsblätter oder behördliche Dokumente, Aushänge, kleinere Poster oder sonstige büroüblichen Formulare – in der Regel werden nahezu täglich mehrseitige Ausdrucke benötigt und dass oft noch in größeren Auflagen. Dementsprechend wichtig ist es, dass Behörden ebenso wie der öffentliche Dienst über umfangreiche Drucklösungen verfügen können, mit denen sich möglichst schnell und kostengünstig alle nötigen Dokumente erstellen lassen. Trotz der Tatsache, dass das papierlose Büro immer mehr zum Trend wird, weil immer häufiger auch nachhaltige Aspekte bei den Menschen eine Rolle spielen, sind Drucker für behördliche Einrichtungen unerlässlich.

Was sind die häufigsten Anwendungsfälle in Behörden für Drucker?

Einer der häufigsten Anwendungsbeispiele eines Druckers, der in behördlichen Einrichtungen eingesetzt wird, ist die Erstellung verschiedener Dokumente wie Bescheide, Meldeformulare oder Bescheinigungen. Zudem müssen im öffentlichen Dienst auch immer wieder Einzahlungs-Quittungen an der Kasse ausgedruckt werden oder es ist erforderlich, mehrblättrige Listen in großen Mengen auszudrucken. Neben der Erstellung herkömmlicher Formulare müssen in einer Behörde des Weiteren aber auch spezielle Dokumente ausgedruckt werden, die sich ausschließlich mit Spezialdruckern erledigen lassen. Beispiele hierfür sind KFZ-Dokumente, langlebige und selbstklebende Ummelde-Etiketten für den Personalausweis sowie dokumentenechte Fahrzeugscheine.

Welche speziellen Ansprüche stellen Behörden und der öffentliche Dienst an Drucker?

Behörden aller Art sind auf ein ordentliches Equipment an Druckern angewiesen, denn nur so ist die Erledigung der täglichen Aufgaben möglich. Hier spielt zunächst die Druckgeschwindigkeit eine entscheidende Rolle, denn bestenfalls muss ein Drucker innerhalb kürzester Zeit mehrseitige Ausdrucke erledigen können. Dabei ist es wichtig, dass mehrere Mitarbeiter darauf zugreifen können. Aber auch die Effizienz ist ein entscheidendes Kriterium, denn auch der öffentliche Dienst und Behörden stellen heutzutage längst sicher, dass mit einer langlebigen, zuverlässigen und sparsamen technischen Ausstattung gearbeitet wird. Grundsätzlich stellt aber fast jede Abteilung und Behörde andere Ansprüche an die vorhandene Drucktechnologie, sodass hier stets die Aufgaben in den Fokus rücken, die mit den Geräten erledigt werden müssen.

Welche Druckertypen eignen sich hier für welche Zwecke?

Um herkömmliche Dokumente wie Meldeformulare, Aushänge oder Bescheinigungen zu erstellen, kommt in den meisten Fällen ein Laserdrucker zum Einsatz, da sich ein solches Gerät insbesondere durch die schnelle Druckgeschwindigkeit auszeichnet. Einige Einrichtungen arbeiten aber auch mit einem Tintenstrahldrucker, denn im Vergleich zu einem Laserdrucker arbeitet er mit einem deutlich geringeren Energiebedarf. Sowohl Laserdrucker als auch Tintenstrahler punkten mit hochauflösenden, qualitativen Ausdrucken, wobei es preislich jedoch teils starke Unterschiede beim notwendige Druckerzubehör gibt. So sind Toner für Laserdrucker meist günstiger als Druckerpatronen für Tintenstrahldrucker, wenn es darum geht, große Druckauflagen zu erstellen. Neben diesen beiden Technologien setzen einige behördliche Einrichtungen aber durchaus auch noch Nadeldrucker ein. Vor allem dort, wo Durchschläge erstellt werden müssen, sind diese Vertreter obligat.

Schlusskommentar…

Sowohl Behörden als auch der öffentliche Dienst stellt an den Funktionsumfang der eigenen Drucker individuelle Ansprüche. Damit solche Einrichtungen das tägliche Arbeitspensum zielgerichtet erledigen können, ist ein entsprechendes Equipment an geeigneten Drucktechnologien unerlässlich.

 

Behördendrucker: Welcher Drucker eigenen sich für den öffentlichen Dienst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.