Maus funktioniert nicht: Den Computer einfach per Tastatur steuern

 

Ob leere Batterien oder ein technischer Defekt: Es kann immer wieder vorkommen, dass die Maus am eigenen Computer plötzlich nicht mehr funktioniert. Dies ist besonders dann ärgerlich, wenn der PC dringend benötigt wird, um beispielsweise ein Dokument auszudrucken. Zum Glück können Nutzer hier im Notfall auf die Tastatursteuerung ausweichen. Doch wie funktioniert das eigentlich genau?

Warum kann es im Alltag immer wieder zu Problemen mit Computermäusen kommen?

Vor allem drahtlose Mäuse sind sehr häufig von Ausfällen betroffen. Neben einem leeren Akku sind hier meistens defekte Sender bzw. Empfänger für das Problem verantwortlich. Doch auch kabelgebundene Eingabegeräte können mit der Zeit den Dienst verweigern. So kann die tägliche Beanspruchung zu Schäden am optischen Sensor oder anderen Einzelteilen wie unter anderem den Maustasten führen. Da in aller Regel die meisten Programme am Computer mit der Hilfe einer Maus bedient werden, kann ein Ausfall hier schnell den gesamten Betrieb lahmlegen. Wer keine zweite optische 3-Taste-Maus in Reserve hat, kann in einem solchen Szenario auf die Steuerung mit einer Standard-PC-Tastatur ausweichen.

Wie funktioniert die Steuerung des Computers mit einer Tastatur?

Eine besonders komfortable Lösung ist unter Windows die Nutzung der sogenannten Tastaturmaus. Diese Funktion wurde erstmals mit Windows 7 in Microsofts Betriebssystem implementiert. Die tastaturbasierte Maus lässt sich ganz einfach mit der Tastenkombination „Alt + Umschalt + Num“ aktivieren. Im Anschluss kann der Mauszeiger über den Nummernblock einer Standard- bzw. Multimedia-PC-Tastatur gesteuert werden. Ähnlich wie eine optische 5-Tasten-Maus erlaubt die Tastensteuerung dabei eine Bewegung des Cursors in alle Richtungen. So wird der Mauszeiger zum Beispiel mit der Taste „8“ nach oben bewegt, während die Taste 2 ihn nach unten dirigiert. Zum Klicken wird die Taste 5 genutzt bzw. die Taste + für einen Doppelklick. Mit den Tasten / bzw. * kann dabei zwischen Links- und Rechtsklick variiert werden.

Welche Tastaturkürzel sind im Zuge der Tastatursteuerung besonders nützlich?

Um den allgemeinen Aufwand zu verringern, ist es empfehlenswert sich mit einigen Tastaturkürzeln vertraut zu machen. Vor allem die Kombinationen Strg + C (Kopieren) und Strg + V (Einfügen) sind in diesem Zusammenhang äußerst hilfreich. Wer ein Dokument am Drucker ausdrucken will, kann dies in den meisten Programmen mit dem gleichzeitigen Drücken von Strg + P erledigen. Innerhalb der Software kann weiterhin die Tab-Taste verwendet werden, um schnell zwischen verschiedenen Auswahlmöglichkeiten hin und her zu springen. Ist der gewünschte Punkt angewählt, so kann dieser in der Regel mit der Enter-Taste geöffnet werden. Auf diese Weise kann vor dem Drucken zum Beispiel schnell noch einmal der Füllstand der Druckerpatronen bzw. Toner überprüft werden.

Was gibt es beim Kauf einer neuen Maus zu beachten?

Ähnlich wie bei den meisten Produkten aus dem Bereich Bürobedarf sollte auch beim Kauf einer Maus und Tastatur unbedingt auf die Qualität geachtet werden. So locken günstige Artikel zwar mit einem sehr niedrigen Preis, allerdings werden diese nur selten den eigenen Erwartungen gerecht. Grundsätzlich sollte der Funktionsumfang einer Maus an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Wer die Maus zum Beispiel nur für Büroarbeiten benötigt, braucht nicht unbedingt ein Gerät mit 5 Tasten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Ergonomie. Die Form der Maus sollte unter allen Umständen der eigenen Anatomie gerecht werden, damit es nicht zu Verletzungen aufgrund von Fehlhaltungen kommt. Wird eine Maus von mehreren Personen benutzt, so ist es wichtig, dass diese sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet ist.

Das Fazit

Wie sich zeigt ist der Ausfall einer Computermaus noch lange kein Grund zur Verzweiflung, da moderne Betriebssysteme für diesen Fall eine Notlösung bereithalten. Allerdings ist von einer dauerhaften Tastatursteuerung abzuraten, da diese im Vergleich zu einer Maus deutlich weniger komfortabel in der Anwendung ist.

Mit gut abgerollten Grüßen
Ihr HD-Toner Team 😉
https://www.hd-toner.de

 

Maus funktioniert nicht: Den Computer einfach per Tastatur steuern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.