Postkarten selber drucken: So gestaltet man richtig tolle Karten!

 

Egal ob als Urlaubsgruß, Einladung oder Danksagung: Selbsterstellte Postkarten liegen aktuell voll im Trend. Während früher vor allem generische Postkarten durch die Welt geschickt wurden, setzen die Menschen heute in erster Linie auf Individualität. Ein weiterer Vorteil ist, dass die einzigartigen Karten in den meisten Haushalten bequem am eigenen Drucker hergestellt werden können. Doch was gibt es dabei eigentlich alles zu beachten?

Warum sind selbstgedruckte Postkarten derart beliebt?

Postkarten selber drucken bietet Anwendern gleich eine ganze Reihe an Vorteilen. Vor allem die kreative Freiheit in Bezug auf die Gestaltung der Postkarten macht die Selbstherstellung dabei für viele Menschen attraktiv. Weiterhin lassen sich auf diese Weise ohne großen Aufwand personalisierte Karten erstellen, die einen ganz besonderen Charme besitzen. Ein weiteres Argument für das Postkarten drucken in Eigenregie ist die hohe Flexibilität. So reicht bereits ein einfacher Laptop mit angeschlossenem Drucker und Spezialpapier aus, um zu jeder Zeit eine individuelle Postkarte herstellen zu können. Aufgrund des hohen Individualisierungsgrades sind selbstgedruckte Postkarten vor allem als Einladungen für Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern geeignet. Doch auch als Urlaubsgruß verwenden immer mehr Menschen selbsterstellte Karten. Ob Selfie am Strand oder Blick aus dem eigenen Hotelzimmer – die Gestaltungsmöglichkeiten für eigene Postkarten werden für gewöhnlich nur von der Kreativität des Erstellers eingeschränkt.

Wann lohnt sich die Herstellung von Postkarten in Eigenregie und wann nicht?

Selbstgedruckte Postkarten sind vor allem als Einzelexemplare oder in überschaubaren Auflagen eine ideale Wahl. Für große Mengen im zwei- bis dreistelligen Bereich ist die Eigenherstellung hingegen eher suboptimal. Vor allem die Kosten für Druckerpatronen bzw. Druckertoner sind beim Ausdrucken von großen Auflagen unverhältnismäßig hoch. In diesem Fall sind Nutzer besser beraten bei einem professionellen Anbieter die Postkarten günstig drucken zu lassen. In Bezug auf die Gestaltung muss in jedem Fall das charakteristische Format von Postkarten berücksichtigt werden. Für die Erstellung der Vorlage stellen Bildbearbeitungsprogramme wie Photoshop oder die kostenlose Alternative Gimp hervorragende Lösungen dar. Wer keine Software für Bildbearbeitung sein Eigen nennt, kann weiterhin auch auf Programme aus dem Office-Paket ausweichen. Nutzer, die keine Lust auf die Gestaltungsarbeit haben, finden im Internet zahlreiche Vorlagen, die kostenlos heruntergeladen werden können.

Was gibt es in Bezug auf die Technik und Materialien zu beachten?

Da Postkarten in vielen Fällen bunte Grafiken und Bilder enthalten, eignen sich vor allem Tintenstrahldrucker sehr gut für die Herstellung in Eigenregie. So ist die Druckqualität und Druckauflösung bei farbigen Bildern hier deutlich besser als bei Laserdruckern. Geräte mit Lasertechnologie eignen sich hingegen sehr gut für die Textdarstellung, während die Ausdrucke weiterhin besonders resistent gegenüber äußeren Einflüssen wie beispielsweise Feuchtigkeit oder Sonneneinstrahlung sind. Die Frage, ob ein Tintenstrahl- oder Laserdrucker besser ist, hängt also im Endeffekt von dem eigenen Vorhaben ab.

 

Eine besonders wichtige Bedeutung kommt weiterhin dem Papier zu. So muss das Druckerpapier nicht nur optisch gut aussehen, sondern gleichzeitig auch den Strapazen des Sendungsweges zuverlässig standhalten, sofern kein Briefumschlag vorhanden ist. Insbesondere hochwertiges Fotopapier eignet sich dank der hohen Stärke sowie der speziellen Oberflächenschichtung hervorragend für das Drucken von Postkarten. Fotopapier ist in vielen verschiedenen Variationen im Bürobedarf zahlreicher Hersteller erhältlich. Vor dem Kauf ist in jedem Fall zu prüfen, ob das Fotopapier mit dem eigenen Drucker kompatibel ist.

Was bleibt unterm Strich zum Thema zu sagen?

Das Postkarten drucken in Eigenregie ist heute mit den meisten handelsüblichen Druckern möglich und erfordert im Prinzip kein gesondertes Know-how. Wer Postkarten selber drucken will, sollte in jedem Fall ein besonderes Augenmerk auf die Papierwahl legen.

 

Mit druckfreundlichen Grüßen
Ihr HD-Toner Team 😉
https://www.hd-toner.de

 

Postkarten selber drucken: So gestaltet man richtig tolle Karten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.