Drucker sind heute in den meisten Betrieben und auch in vielen Privathaushalten zu finden, da sie eine praktische Möglichkeit bieten, um virtuelle Dokumente und Bilder auch schnell in physischer Form zu erhalten. Beim Drucken entstehen die größten Kosten durch die Druckerpatronen und daher bietet sich hier auch ein gutes Sparpotential, wenn man geschickt einzukaufen weiß.

Warum ist das Sparen von Druckertinte und Toner wichtig?

Ob im Büro oder im Home-Office, man möchte die Kosten stets so niedrig wie möglich halten. Druckkosten können oft einen wichtigen Teil der monatlichen Ausgaben ausmachen. Dazu gehört natürlich einerseits das Papier, das im Drucker verbraucht wird, doch stellen Tintenpatronen für den Tintenstrahldrucker bzw. Tonerkartuschen für den Laserdrucker den weit größeren Kostenfaktor dar. Wenn man den Verbrauch von Tinte bewusst reduzieren kann, erhält man dadurch eine ausgezeichnete Möglichkeit, um die Kosten zu senken. Tatsächlich gibt es verschiedene, recht wirksame Methoden, um den Verbrauch von Tinte zu reduzieren.

Was sind die häufigsten Gründe für die Verschwendung von Tinte und Toner?

Wenn man einmal bewusst auf den Verbrauch von Tinte beim Drucken achtet, so wird man schnell etliche Möglichkeiten finden, um weniger Tinte zu verbrauchen. Meistens ist es nämlich recht offensichtlich, wo die Tinte verschwendet wird. Oft druckt man nämlich Dokumente aus, die man auf Papier eigentlich gar nicht benötigt. Wenn man sich darauf beschränkt, nur wirklich nötige Dokumente auszudrucken, wird man bereits viel Tinte einsparen können. Auch der Einsatz von vielen unterschiedlichen Farben erzeugt einen hohen Tintenverbrauch. Daher sollte man genau überlegen, ob ein Ausdruck in vielen Farben wirklich nötig ist, oder ob ein Ausdruck in Schwarz-Weiß den Zweck ebenso erfüllen kann. Auch lohnt es sich, große Ausdrucke nach Möglichkeit zu vermeiden, da diese besonders viel Tinte oder Toner verbrauchen. Vor dem Drucken sollte man sich auch davon überzeugen, dass keine Änderungen mehr am Dokument vorgenommen werden müssen und dass dieses für den Ausdruck bereit ist.

Welche Möglichkeiten gibt es, um Tinte und Toner zu sparen?

Hat man diese Punkte erkannt, die eine Verschwendung von Tinte herbeiführen, so kann man auch noch einige weitere Methoden implementieren, um Tinte zu sparen. Für den Druck von Texten kann man schmale Schriftarten wählen, die sich mit wenig Tinte drucken lassen. Auch ist es nicht immer nötig, mit höchster Druckqualität zu arbeiten. Bei höherer Druckqualität wird nämlich auch mehr Tinte verbraucht. Handelt es sich nicht um ein offizielles Dokument oder eine wichtige Korrespondenz, sollte man daher eine niedrigere Druckqualität vorziehen und lieber Tinte sparen. Solche Sparmaßnahmen machen sich langfristig deutlich bemerkbar und man kann mit einer Kartusche oder Patrone deutlich länger arbeiten.

Warum ist es auch wichtig Papier zu sparen?

Papier zu sparen, ist ebenfalls wichtig. Das senkt nicht nur die Druckkosten, sondern trägt gleichzeitig auch zum Umweltschutz bei. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann eine dünnere Papierqualität benutzen und auch auf möglichst kleine Ausdrucke vorziehen. Manchmal können zwei Ausdrucke auf einer Seite Platz finden. Auch ist es möglich, ein Blatt Papier von beiden Seiten zu bedrucken. In vielen Fällen kann so die Hälfte des Papiers eingespart werden. Natürlich gilt auch beim Papiersparen nur dann zu drucken, wenn es wirklich nötig ist.

Fazit

Beim Drucken lassen sich die Kosten leicht reduzieren, indem man Maßnahmen ergreift, um Tinte und Papier zu sparen. Beobachtet man das eigene Verhalten beim Drucken einmal genau, so wird man schnell Möglichkeiten finden, um Verschwendung zu vermeiden und die Kosten effektiv zu senken.

Ressourcen sparen: So lässt sich Tinten und Toner sparen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.