Lexmark stellt neue Drucker vor

 

Die weltweit bekannte Firma Lexmark International gehört bereits seit vielen Jahren zu den führenden Herstellern von Druckern und Druckerzubehör. Erst kürzlich stellte das Unternehmen eine neue Generation von Monochrom-Laserdrucker vor, die sich durch eine noch höhere Leistung und einer längeren Lebensdauer auszeichnen. Aber was genau unterscheidet die Modelle Lexmark B 2236 DW, MB 2236 ADW und MB 2236 ADWE voneinander und welche neuartigen Funktionen bieten die Geräte?

Lexmark B 2236 DW

Beim Lexmark B 2236 DW handelt es sich um einen sehr kompakten Schwarz-Weiß-Laserdrucker, der durch einen besonders fairen und günstigen Anschaffungspreis überzeugt. Das Gerät punktet zudem mit einer guten Druckauflösung von bis zu 600 x 600 dpi und einer schnellen Druckgeschwindigkeit von bis zu 34 Seiten pro Minute. Mit der integrierten Duplexeinheit können doppelseitig bedruckte Dokumente automatisch erstellt werden, was vor allem im Büroalltag vorteilhaft ist. Durch den 1-GHz-Prozessor sowie die 256 MB Arbeitsspeicher ist ein produktiver Betrieb sichergestellt. Die 250 Blatt Kapazität des Papierfachs gewährleisten zudem, dass nur selten ein Papierwechsel nötig wird.

 

Das empfohlene monatliche Druckvolumen liegt bei diesem Gerät bei 250 bis 2.500 Seiten und über das 2-zeiliges LCD-Display ist eine einfache Bedienung und Konfiguration möglich. Für kleine Medien wie Briefumschläge und dergleichen verfügt der Lexmark B 2236 DW zudem über eine manuelle Einzelblattzuführung. Der Lieferumfang des Druckers beinhaltet eine Rückgabekassette für 700 Seiten, die jedoch jederzeit durch optionale Toner-Kartuschen mit größerer Reichweite ersetzt werden kann. Es gibt schwarzen Lexmark-Toner mit unterschiedlichen Reichweiten (1200, 3000, 6000 Seiten), sodass Verbraucher beim Lexmark B 2236 DW die Kosten für das jeweilige Verbrauchsmaterial selbst in der Hand haben. Das komplette Sicherheitspaket von Lexmark hilft währenddessen dabei, dass vertraulichen Informationen geschützt werden.

Technische Highlights:
– Schwarz-/Weiß-Laserdrucker
– Druckgeschwindigkeit: bis zu 34 Seiten pro Minute
– Integrierte Duplexeinheit
– Netzwerkfähig
– LCD-Display
– 256 MB Arbeitsspeicher

Lexmark MB 2236 ADW

Der Lexmark MB 2236 ADW Multifunktionsdrucker bietet mit seiner Geschwindigkeit von bis zu 34 Seiten pro Minute eine ebenso beeindruckende Leistung, wie alle hier vorgestellten Modellen. Das Gerät kann sowohl drucken als auch scannen und faxen und überzeugt damit durch eine multifunktionale Ausstattung. Das standardmäßige WLAN sorgt bei diesem Lexmark Laserdrucker für eine bessere Unterstützung der mobilen Nutzer sowie eine besonders einfache Vernetzung. Ein 1-GHz-Prozessor sorgen auch hier für höchste Produktivität und hier setzt Lexmark noch zusätzlich auf 512 MB Arbeitsspeicher. Zudem kann der Lexmark MB 2236 ADW ebenfalls mit der Duplex-Funktion (beidseitiger Druck) punkten.

 

Die hervorragende Druckqualität von bis zu 2.400 Bildpunkten, die schnelle Kopiergeschwindigkeit von 34 Seiten pro Minute, der vorhandene USB-Anschluss und die kinderleichte Bedienung über das zweizeilige Schwarz/Weiß-LCD-Display sind weitere Vorzüge, die Nutzer des MB 2236 ADW zu schätzen wissen. Auch hier liegt das empfohlene monatliche Volumen bei 250 bis 2.500 Seiten, was den Lexmark MB 2236 ADW zu einem echten Alleskönner im Homeoffice macht. Hier kann bedenkenlos auch ein günstiger Toner Verwendung finden. Durch Nutzung alternativer Toner für Lexmark-Drucker lassen sich auch mit diesem Modell die Verbrauchskosten erheblich reduzieren.

Technische Highlights:
– 4-in-1-Multifunktionsdrucker Schwarz/Weiß
– Druck- und Kopiergeschwindigkeit: bis zu 34 Seiten pro Minute
– Integrierte Duplexeinheit
– WLAN-fähig
– Schwarz/Weiß-LCD-Display
– 512 MB Arbeitsspeicher

Lexmark MB 2236 ADWE

Der Lexmark MB 2236 ADWE unterstützt dank der Zuführungskapazität von 250 Blatt bis zu vier Anwender und punktet mit einer großen Tonerreichweite von bis zu 6000 Seiten. Mit einem empfohlenen monatlichen Seitenvolumen von 250 bis 2.500 Seiten schließt sich der Lexmark MB 2236 ADWE den beiden anderen hier vorgestellten Modellen an. Auch die Druckgeschwindigkeit von bis zu 34 Seiten pro Minute schafft dieses Modell problemlos. Mit dem MB 2236 ADWE genießt der Nutzer jedoch noch zusätzlich höchsten Bedienkomfort, denn das 7,2 cm große e-Task-Farbtouchscreen-Display ist nicht nur leicht zu bedienen, sondern besitzt auch ein brillantes Bild. Zu den integrierten Workflow-Funktionen gehören sowohl das Scannen, Faxen und auch der Lexmark-eigene Cloud Connector, mit denen das Scannen und Drucken mit oft verwendeten Cloud-Dateispeicherdiensten verknüpft werden kann. Das Arbeiten mit diesem Drucker wird zudem durch einen Direktdruck-USB-Anschluss an der Vorderseite noch einfacher. Dank der kompakten Bauweise findet der Lexmark MB 2236 ADWE auch bei wenig Stellfläche einen Platz und passt damit in jedes Büro und Homeoffice. Zudem lassen sich die Betriebskosten durch die Duplexdruck-Funktion und den Energiesparmodus mit diesem Drucker auf ein Minimum reduzieren. Zur Leistung des Lexmark Druckers trägt auch der im Lieferumfang befindliche Unison-Toner bei, der eine hohe Bildqualität erzeugt und die Zuverlässigkeit des Drucksystems sichert. Aber auch alternative, günstige Toner-Kartuschen lassen sich jederzeit mit diesem Drucker verwenden.

Technische Highlights:
– 4-in-1-Multifunktionsdrucker
– Druck- und Kopiergeschwindigkeit: bis zu 34 Seiten pro Minute
– leicht bedienbares 2,8 Zoll LCD-Touchpanel
– Beidseitiger Druck
– WLAN-fähig

Unser Feedback

Die neuen Lexmark Drucker beeindrucken nicht nur mit einer hervorragenden Leistung und einer erstklassigen Produktqualität, sondern auch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Vor allem im Homeoffice sind die Geräte der passende, zuverlässige Partner. Aber auch in kleinen und mittelgroßen Büros können die kompakten Laserdrucker überzeugen.

 

Lexmark stellt neue Drucker vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.