Gutscheine selber machen: Darauf sollte man beim Drucken achten!

 

Egal ob zum Geburtstag, zu Weihnachten oder als Hochzeitsgeschenk: Gutscheine stellen eine universelle Geschenkidee dar, die sich zu jedem Anlass bestens eignet. Insbesondere wenn ein Geschenk besonders dringend benötigt wird oder einem einfach keine Idee für ein materielles Präsent einfällt, können sich Gutscheine als wahre Alltagsretter erweisen. Ein besonderer Vorteil ist, dass Nutzer heute ihre Gutscheine selber herstellen können und das Geschenk somit innerhalb von nur wenigen Minuten zur Verfügung steht. Doch was gibt es bei der Gestaltung von Gutscheinen eigentlich zu beachten?

Gutscheine selber machen: Eine simple aber eindrucksvolle Geschenkidee

Zwar besteht ein Gutschein im Wesentlich lediglich aus einem Stück bedrucktem Papier, allerdings kann die Wirkung einer simplen Gutscheinkarte sogar die Wirkung eines materiellen Geschenks übertreffen. Mit der richtigen Gestaltung, kann dem Gutschein zudem eine individuelle Note verliehen werden, die dem Beschenkten besonders lange in Erinnerung bleibt. Ob eine Abenteuerreise zur Hochzeit von engen Freunden oder ein kleiner Einkaufsgutschein für den Geburtstag eines Arbeitskollegen: Mit Einkaufs-, Reise-, Erlebnisgutscheinen & Co existiert eine gigantische Bandbreite an Geschenkideen, sodass sich für jeden Anlass garantiert der richtige Gutschein finden lässt.

Gutscheine selber gestalten: Welche Vorteile bietet das Erstellen von Gutscheinen in Eigenregie und was wird dafür benötigt?

Wer seine Gutscheine selbst basteln möchte, braucht neben einer Prise Kreativität in der Regel nur technisches Equipment, das in den meisten Haushalten bereits zur Standardausstattung gehört. So wird für die Gestaltung der Gutscheine ein Computer mit einer Bearbeitungssoftware benötigt, wobei für einfache Exemplare bereits ein modernes Textbearbeitungsprogramm wie Word völlig ausreicht. Falls die Gestaltung grafisch etwas aufwändiger ausfallen soll, so empfiehlt sich die Nutzung einer speziellen Bildbearbeitungssoftware wie GIMP, Paint.NET oder Photoshop. Zum Ausdrucken muss selbstverständlich ein Drucker (beispielsweise Tinten- oder Laserdrucker) mit entsprechendem Zubehör wie Toner, Druckertinte und Druckerpapier zum technischen Repertoire gehören. Wie bereits erwähnt, können die Gutscheine völlig individuell gestaltet werden, sodass Grenzen hier lediglich von der Phantasie des Nutzers vorgegeben werden.

Gutscheine selber machen: Wie kann man Gutscheine leicht und schnell selbst herstellen?

Für Menschen, die entweder keine Lust und Zeit für die Gestaltung eines Gutscheins haben oder schlichtweg nicht das technische Know-how mitbringen, stellen spezielle Druckvorlagen die wohl einfachste Lösung dar. So bieten viele Händler im Internet fertige Gutscheinvorlagen an, die nach dem Kauf mit nur wenigen Klicks heruntergeladen werden können. Im Prinzip handelt es sich hierbei um eine Art „leere“ Gutscheinkarte, die Nutzer nachträglich mit Namen, Leistungen oder netten Worten ergänzen können. Auf diese Weise kann dem Geschenk trotz vorgefertigter Vorlage eine individuelle Note verliehen werden, sodass der Gutschein nicht unpersönlich wirkt. Die freien Felder können dabei wahlweise mit einem Computerprogramm oder aber nach dem Drucken per Hand ausgefüllt werden.

 

Wer trotz Zeitdruck nicht auf Individualität verzichten möchte, kann sich die Arbeit mit einer speziellen Software für die Gutscheinerstellung deutlich vereinfachen. Programme dieser Art sind extra auf die Gestaltung von Gutscheinen zugeschnitten und durch eine äußerst nutzerfreundliche Oberfläche gekennzeichnet. Ein besonderer Pluspunkt: Die meisten dieser Softwares wie beispielsweise Personello oder WebStyle sind kostenfrei im Internet erhältlich.

Gutscheine selbst basteln: Das Fazit

Wer Gutscheine selber gestalten kann, hat für jeden Anlass immer eine passende Geschenkidee in der Hinterhand und kann bei Bedarf extrem kurzfristig reagieren. Im Gegensatz zu konventionellen Geschenken, können Nutzer ihrer Kreativität bei der Gestaltung freien Lauf lassen, sodass auch Gutscheine mit individuellem Mehrwert erschaffen werden können. Bei der Erstellung von besonders aufwändigen Gutscheinen ist zu beachten, dass diese sich am besten auf hochwertigem Papier präsentieren lassen.

Mit großzügigen Grüßen
Ihr HD-Toner Team 😉
www.hd-toner.de

Gutscheine selber machen: Darauf sollte man beim Drucken achten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.