Aktenvernichter ölen: Wie geht man vor und was sollte man beachten?

Damit ein Aktenvernichter langfristig seine Arbeit verrichten kann, muss er regelmäßig durch den Nutzer geölt werden. Aber warum ist das so wichtig und wie sollte man beim Ölen des Schredders vorgehen? Welches Equipment ist nötig, um einen Aktenvernichter richtig zu ölen?

Warum sind die richtige Wartung und Pflege von Aktenvernichtern wichtig?

Die Funktionsweise hochwertiger Aktenvernichter macht eine regelmäßige Wartung und Pflege erforderlich. Das Ölen der Schneidwalzen und das Beseitigen von klemmenden Partikeln oder Papierstaub aus dem Schneidwerk sind unter anderem wichtige Maßnahmen, um die Leistungsfähigkeit und Betriebsbereitschaft der Geräte sicherzustellen. Eine regelmäßige Durchführung solcher Wartungsarbeiten sorgt für eine langfristige Aufrechterhaltung der Schneidleistung sowie für geringere Betriebsgeräusche und einen sauberen Partikel- oder Streifenschnitt. Auch die Sicherung möglicher Gewährleistungsansprüche und eine insgesamt zuverlässigere Arbeitsweise werden durch regelmäßig durchgeführte Wartungs- und Pflegearbeiten sichergestellt.

Warum ist das regelmäßige Ölen der Schneidblöcke besonders relevant?

Hochwertige Aktenvernichter arbeiten mechanisch: Die eingeführten Dokumente werden von zwei gegeneinander laufende Schneidwalzen geschreddert. Das Papier wird dabei je nach Ausführung des Aktenvernichters entweder in kleine Partikel oder auch in Streifen zerteilt. Dabei kann es passieren, dass kleinste Papierrückstände, Staub und sonstige Verunreinigungen an den feinen Messern haften bleiben, sodass der Aktenvernichter infolgedessen irgendwann nicht mehr richtig arbeiten kann. Vor allem Geräte, die in Büros stehen und täglich zahlreiche Schredder-Aufgaben erledigen müssen, ist die richtige Wartung und Pflege der Schneidwalzen wichtig, denn sie stellen grundsätzlich das Herzstück des Papierschredders dar. Durch das regelmäßige Ölen gleiten die Messer geschmeidig durch das Papier, zudem kann so vielen Problemen wie einer schlechten Schneidleistung oder hartnäckigen Verunreinigungen vorgebeugt werden.

Welches Equipment benötigt man, um den Aktenvernichter zu ölen?

Um einen Aktenvernichter richtig zu ölen, ist das passende Öl erforderlich. Motorenöl des PKWs oder das Olivenöl aus Muttis Küche sind hier selbstverständlich fehl am Platz. Eine deutlich bessere Wahl trifft der Nutzer hingegen mit speziellem Aktenvernichter-Öl aus dem Fachhandel, was in unterschiedlichen Ausführungen angeboten wird. So ist zum einen Öl in der Flasche erhältlich, was tropfenweise auf die Schneidwalzen gegeben wird. Eine sorgfältige Anwendung ist hier die wichtigste Voraussetzung dafür, dass sich das Öl richtig verteilt. Darüber hinaus steht auch verschiedenes Sprühöl zur Auswahl. Das Schmiermittel lässt sich hiermit besonders gut und schnell auftragen, sodass eine leichte Handhabung gewährleistet ist. Noch einfacher geht es allerdings mit Ölpapier, denn diese einzeln verpackten Öltücher werden einfach samt Hülle in den Aktenvernichter gegeben. Sobald das Ölpapier geschreddert wird, verteilt sich das Öl auf den gesamten Schneidwalzen.

Wie sollte man beim Aktenvernichter ölen vorgehen und was sollte man beachten?

Hochwertige Aktenvernichter sind elektromechanische Präzisisionsgeräte aus dem Bereich Bürobedarf, sodass vor der Wartung einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen. Vor dem Reinigen und Ölen sollte der Papierschredder zuerst vom Stromnetz getrennt werden, damit er anschließend mit einem Flachpinsel und einem kleinen Schlitz-Schraubendreher von klemmenden Partikeln und Papierstaub befreit werden kann. Anschließend werden die Schneidwalzen eingeölt, wobei der Nutzer vor allem bei flüssigem Schneidblock-Spezial-Öl darauf achten sollte, dass die Walzen nur oberflächlich geölt werden. In das Gehäuse des Schneidwerks sollten möglichst keine größeren Mengen Öl eindringen.

Fazit

Das Ölen des Aktenvernichters ist wichtig, um eine langfristige Funktionsfähigkeit sicherzustellen. Bei regelmäßiger Pflege zeigen sich die Geräte dauerhaft geräuscharm und leistungsfähig, Papierstaus kommen erheblich seltener vor und die Lebensdauer des Aktenvernichters kann maßgeblich verlängert werden.

Aktenvernichter ölen: Wie geht man vor und was sollte man beachten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.