Briefumschläge drucken: DIN Lang Formate ganz einfach drucken

 

Auch im digitalen Zeitalter werden noch viele Briefe verschickt. Handelt es sich um Massenaussendungen, lohnt es sich, die Umschläge zu bedrucken. Dies gilt im Übrigen nicht nur für den professionellen, sondern auch für den privaten Kontext. Im Vorfeld müssen Sie jedoch darauf achten, dass die Eigenschaften des Druckers den Anforderungen entsprechen. Denn nicht jedes Papier, aber auch nicht jede Maschine, ist für den Druck von Briefumschlägen geeignet. Hier erfahren man, worauf man beim Bearbeiten von DIN Lang Formaten achten müssen.

Darum lohnt sich das Bedrucken von Briefumschlägen

Briefumschläge werden auch heute noch oft manuell beschriftet. Handelt es sich jedoch um eine große Zahl an Dokumenten, ist es notwendig, zum Drucker zu greifen. Dies gilt vor allem im professionellen Kontext. Unternehmen steigern auf diese Weise ihre Effizienz und sparen Zeit. Das Bedrucken von Umschlägen lohnt sich bei Massenaussendungen wie z.B. Einladungen. Es ist in diesem Fall sehr zeitaufwändig, jeden einzelnen Brief manuell zu beschriften. Auch kann sich ein Unternehmen, das seine Briefumschläge bedruckt, besser präsentieren. So hat ein Betrieb die Möglichkeit, sein Logo über der Adresse anzubringen. Dadurch steigert das Drucken nicht nur die Effizienz, sondern auch den Wiedererkennungswert.

So ist beim Drucken vorzugehen…

Beim Drucken von DIN Lang Formaten müssen Anwender einige Aspekte beachten. Unerlässlich ist hierfür z.B. ein Textbearbeitungsprogramm. Dieses erlaubt es dem Nutzer, den gewünschten Umschlag mittels Mausklick auszuwählen. Stellen Sie bei den Briefumschlagsoptionen sicher, dass Sie die richtige Größe – wie beispielsweise DIN C6 – ausgewählt haben. Nun liegt es am Anwender, den Sender und Empfänger zu bestimmen. Handelt es sich um eine gewerbliche Sendung, sollte man den Absender auf jeden Fall hinzufügen. Andernfalls kann man das Feld einfach frei lassen. Mittels eines Klicks auf „Drucken“ sendet man das Dokument an das Gerät. Es steht jedem frei, wie viele Briefumschläge man bedruckt. Die meisten Laserdrucker sind dazu imstande, große Mengen an Aufträgen auf einmal zu bewältigen. Achten Sie im Vorfeld aber darauf, dass Sie ausreichend Toner für den Laserdrucker zur Verfügung haben.

Auf die Eigenschaften des Druckers kommt es an

Geht es um das Bedrucken von Bürobedarf, muss man zuerst das Gerät unter die Lupe nehmen. Denn nicht alle Maschinen bieten für die Bearbeitung von DIN Lang Formaten dieselbe Unterstützung. Einen Überblick über die Funktionen des Geräts liefert die Betriebsanleitung. Achten Sie darauf, dass er die betreffenden Materialien in der gewünschten Stärke abdeckt. Einen möglichst genauen Druck erzielt man, wenn man den Anschlag am Gerät auf die passenden Maße einstellen. So kann man genau abschätzen, welche Stelle des Briefpapiers bedruckt wird, wodurch es seltener zu Fehlern kommt.

Darauf ist bei Fenster-Briefumschlägen zu achten

Briefumschläge dieser Art sind im Gegensatz zu herkömmlichem Briefpapier mit einem Fenster aus Kunststoff ausgestattet. Auf diese Weise wird die Anschrift auf dem Dokument im Umschlag gleichzeitig zur Sendeadresse. Wollen Sie den Fensterbriefumschlag bedrucken, dürfen Sie dafür nicht zu Laserdruckern greifen. Denn beim Druckvorgang wird die Farbe durch Hitzeeinwirkung fixiert. Dadurch kann es passieren, dass das Sichtfenster aus Plastik schmilzt. Mitunter wird auch die Führungsrolle im Inneren des Geräts verschmutzt und muss sogar ausgetauscht werden. Wollen Sie hingegen gewöhnliches Briefpapier bedrucken, müssen Sie lediglich darauf achten, den passenden Druckbereich auszuwählen. Personen, die auf Nummer sicher gehen möchten, sollten zu einem Tintenstrahldrucker greifen. Ein solches Gerät ist für so gut wie jeden Briefumschlag die richtige Wahl. Mittlerweile sind Druckerpatronen für Tintenstrahldrucker auch zu vergleichsweise günstigen Preisen erhältlich.

Das Fazit

Mit dem richtigen Gerät können Sie DIN Lang Formate unkompliziert bedrucken. Sie sparen dadurch viel Zeit und sorgen als Unternehmer für Wiedererkennungswert.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr HD-Toner Team 😉
https://www.hd-toner.de

 

 

Briefumschläge drucken: DIN Lang Formate ganz einfach drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.