Hitzefrei für Laptops? Tipps für die Nutzung des Notebooks im Sommer

 

Vor allem in Zeiten von anhaltenden Hitzeperioden kann die Arbeit am Computer in Innenräumen schnell zu einer echten Tortur werden. Dank leistungsstarker Laptops ist es heute zum Glück möglich, den Arbeitsplatz ohne großen Aufwand unter den freien Himmel zu verlegen. Doch was gibt es bei der Nutzung von Laptops im Freien eigentlich alles zu beachten?

Aus welchen Gründen ist die Arbeit im Freien so beliebt?

Wenn im Sommer die Sonne mit voller Intensität durch die Glasscheiben von Büroräumen scheint, dauert es nicht lange und die klimatischen Raumbedingungen schwenken in saunaähnliche Zustände um. Widrige Verhältnisse dieser Art belasten nicht nur die Menschen an PC-Arbeitsplätzen, sondern haben häufig ebenfalls negative Auswirkungen auf die Arbeitsqualität. Unter freiem Himmel sieht das Ganze hingegen völlig anders aus, denn hier sorgt der Wind im Schatten für eine willkommene Erfrischung. Weiterhin bietet das Arbeiten im Freien eine ganz besondere Atmosphäre, welche in der Praxis die Produktivität deutlich verbessern kann. Ein weiterer positiver Aspekt ist die Tatsache, dass die Arbeit zwischen Pflanzen und Vogelgezwitscher eine angenehme Abwechslung zum gewohnten Büroalltag darstellt. Auf diese Weise fühlt sich die Beschäftigung nicht selten fast schon wie Freizeit an.

Was gibt bei der Wahl des Standortes für die Arbeit im Freien zu beachten?

Damit die Nutzung von Laptops in einer angenehmen Erfahrung mündet, sollten bei der Wahl des Arbeitsplatzes einige wichtige Faktoren beachtet werden. So ist in jedem Fall ein schattiger Ort zu empfehlen wie beispielsweise unter einem Baum oder Sonnenschirm. Wer in der direkten Sonne arbeitet kann sich zwar den Besuch im Solarium sparen, allerdings endet das Sonnenbad hier sehr schnell mit einem schmerzhaften Sonnenbrand. Wird für die Tätigkeit eine Internetverbindung benötigt, stellt das wiederum weitere Ansprüche an den Arbeitsplatz. In diesem Fall sind vor allem Orte mit kostenloser WLAN-Verbindung wie Cafés oder der Firmengarten eine gute Wahl. An Seen oder im Freibad muss darauf geachtet werden, dass Wasserspritzer und ähnliches keine Gefahr für die elektronischen Geräte darstellen.

Welche Gefahren lauern im Freien für technische Geräte?

Die Auswahl eines schattigen Plätzchens ist nicht nur für den Nutzer wichtig, sondern ebenfalls in Bezug auf das technische Equipment. Direkte Sonneneinstrahlung kann bei Laptops und anderen mobilen Geräten wie Smartphones schnell zu einer übermäßigen Aufheizung führen. Hier kann es passieren, dass der Rechner die Wärme nicht mehr richtig aus dem Inneren abtransportieren kann und der interne Überhitzungsschutz das Gerät ausschaltet. Weiterhin muss berücksichtigt werden, dass es im Sommer zu plötzlichen Wetterumschwüngen kommen kann. Ein unvorhergesehener Platzregen kann dabei innerhalb kürzester Zeit elektronische Geräte stark beschädigen. Hier ist also auch bei sonnigem Wetter für schnellen Schutz wie eine wasserabweisende Laptop-Tasche zu sorgen.

Wie können technische Komponenten auf den Einsatz im Freien vorbereitet werden?

Neben der richtigen Auswahl des Standortes, können Nutzer viele weitere Vorkehrungsmaßnahmen treffen. So existieren für viele Laptops externe Kühlelemente, die speziell für den Einsatz bei hohen Temperaturen konzipiert werden. Gadgets dieser Art werden häufig wie ein Zusatzmodul am Gerät befestigt, und über die USB-Schnittstelle betrieben. Ein weiteres Problem bei der Arbeit unter freiem Himmel liegt in den Displayeinstellungen begründet. Je nach Sonnenstand kann der Einfallwinkel des Lichtes die Erkennbarkeit des Bildschirmes beeinträchtigen. Mit der Hilfe einer Kontrast- und Helligkeitsregulierung können Nutzer Effekten dieser Art relativ einfach entgegenwirken. Bei den meisten Geräten können die Funktionen ganz einfach über die Tastatur angepasst werden. Alternativ lassen sich Helligkeit und Kontrast ebenfalls über die Systemeinstellungen des Betriebssystems regulieren.

Das Fazit

Mit einigen wenigen Vorbereitungsmaßnahmen können Nutzer den suboptimalen Klimabedingungen von Bürogebäuden und anderen Innenräumen während der Sommerzeit effektiv entfliehen. Belohnt werden Nutzer dabei mit einem einzigartigen Arbeitserlebnis.

 

Mit sonnigen Grüßen
Ihr HD-Toner Team 😉
https://www.hd-toner.de

 

Hitzefrei für Laptops? Tipps für die Nutzung des Notebooks im Sommer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.