Mini-Drucker: Warum sind kompakte Drucker so beliebt?

 

Drucker sind heutzutage unerlässliche Geräte, die nicht nur in jedem Büro zu finden sind, sondern die auch privat sehr häufig zum Einsatz kommen. Meist sind die Geräte relativ groß und schwer, sodass sie viel Platz in Anspruch nehmen. Doch mittlerweile stehen im Handel auch längst Mini-Printer zur Verfügung, die immer dann geeignet sind, wenn man dem mobilen Drucker, der sich auch unterwegs einsetzen lässt, eine Chance geben möchte.

Kompakte Mini-Printer werden immer beliebter

Kompakte Mini-Printer liegen derzeit voll im Trend und so ist es kaum verwunderlich, dass schon mehrere Modelle im Handel angeboten werden. Einige Geräte wiegen nur rund 300 Gramm und lassen sich bequem in einer Tasche verstauen. Sie können deshalb auch unterwegs beliebig eingesetzt werden, was besonders für Unternehmer oder Geschäftskunden für das Drucken auf Reisen häufig ein wichtiger Aspekt für den Kauf eines Mini-Druckers sind. Aber auch für schulische und private Zwecke kann sich ein Mini-Printer als sinnvoll und praktisch erweisen. So werden die kleinen „Wunderwaffen“ auch vermehrt von Schülern oder Studenten genutzt.

Was genau zeichnet einen Mini-Printer aus?

Auch wenn sehr flache Drucker ebenfalls häufig als Mini-Printer bzw. Mini-Drucker bezeichnet werden, gibt es doch einige bedeutende Unterschiede zwischen den handlichen Mini-Druckern und einem stationären Gerät: Mini-Printer sind mit Rollen ausgestattet und arbeiten sich damit über das Papier. In der Regel sind die kompakten Geräte zudem mit einem Akku ausgestattet, sodass auch ohne Stromanschluss das Druckergebnis erzeugt werden kann. Damit können mobile Drucker für unterwegs überall und zu jeder Zeit flexibel eingesetzt werden. Manche Nutzer arbeiten mit den handlichen Geräten sogar Zuhause, denn natürlich spart ein Mini-Drucker viel Platz.

Für welche Einsatzzwecke sind mobile Drucker besonders geeignet?

Aus der Logistikbranche und dem Handel sind die Geräte kaum noch wegzudenken, denn hier müssten natürlich besonders häufig Rechnungen, Quittungen, Belege oder Auftragsbestätigungen zuerst umständlich am PC bearbeitet werden, bevor anschließend der Ausdruck erfolgen kann. Mit einem mobilen Thermodirektducker ist dies nicht der Fall. Allerdings spielt die Druckqualität eine nicht unwichtige Rolle, denn diese kann leider nicht immer mit einem stationären Drucker wie einem oder Laserdrucker mithalten. Wer den Wunsch hat auch farbige Grafiken oder sogar ein Foto unterwegs ausdrucken zu wollen, muss zu einem mobilen Tintenstrahldrucker greifen. Einige dieser Geräte können Fotos in Laborqualität erzeugen, allerdings sind sie deshalb auch nicht ganz so klein, wie die erstgenannten Mini-Drucker. In einer Tasche oder einem Koffer finden aber auch diese Geräte hervorragend einen Platz und können damit ebenfalls flexibel genutzt werden.

Worauf sollte man beim Kauf eines mobilen Mini-Druckers besonders achten?

Wer sich für einen mobilen Drucker entschieden hat, der den eigenen Anforderungen gerecht werden kann, sollte noch weitere Kriterien beim Kauf beachten. So muss nicht nur die Auflösung und die Druckgeschwindigkeit in Augenschein genommen werden, sondern auch etwaige Zusatzfunktionen und technischen Aspekte: Inwiefern kann der Printer auch ohne verfügbares Stromnetz betrieben werden können, also nur mit Akku? Funktioniert der Drucker mit Druckerpatronen, Toner-Kartuschen oder Thermotransferrollen? Welche Verbindungsmöglichkeiten sollen zur Verfügung stehen? Diesbezüglich sollte der Printer mindestens mit WLAN und einer USB-Schnittstelle ausgestattet sein. Aber auch der Nah-Datenaustausch per Funk, also die NFC-Technik kommt immer häufiger zum Einsatz.

Fazit

Neue Mini-Drucker werden ständig auf den Markt gebracht, denn natürlich macht auch in diesem Segment der technische Fortschritt nicht Halt. Zu den wesentlichen Ausstattungsmerkmalen der kleinen Druckgeräte, die der neuesten Generation angehören, sind sowohl eine hohe Anwenderfreundlichkeit als auch eine ordentliche Druckqualität in der Regel sichergestellt. Besonders für Unternehmer und Führungskräfte, die viel unterwegs sind und berufliche Aufgaben zu erledigen haben, kann ein mobiler Drucker viele Vorteile liefern.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr HD-Toner Team
😉
https://www.hd-toner.de

 

 

Mini-Drucker: Warum sind kompakte Drucker so beliebt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.