PC fährt nicht hoch: Mögliche Ursachen und Lösungen

 

Es ist der Albtraum eines jeden PC-Besitzers: Man drückt den Power-Knopf und der Computer fährt nicht hoch. Das Problem kann dabei unterschiedlicher Natur sein. So kann es zum Beispiel vorkommen, dass der PC im Bootvorgang stecken bleibt. In anderen Fällen schaltet sich der Rechner gar nicht erst an. Die folgenden Zeilen geben Aufschluss über mögliche Ursachen und Lösungen.

PC startet nicht: Ein weitverbreitetes Problem

Probleme beim Hochfahren des Computers können auf vielfältige Arten auftreten. Beispielsweise passiert es häufig, dass der Bildschirm beim Anschalten des PCs einfach schwarz bleibt. In anderen Szenarien endet der Startvorgang des Betriebssystems mit einem gefürchteten Bluescreen. Andere Nutzer klagen darüber, dass der eigene PC gar nicht erst in Windows booten will. Auch ein Totalausfall des Computers ist keine Seltenheit. In diesem Fall zeigt der Computer beim Betätigen des Powerknopfes überhaupt keine Reaktion. Viele Nutzer verfallen bei Symptomen dieser Art nicht selten in Panik da sie denken, dass ihr Computer ernsthaft beschädigt ist und die gespeicherten Daten somit in Gefahr sind. Glücklicherweise sind Probleme beim Hochfahren oftmals nur auf Kleinigkeiten zurückzuführen und die Daten sind oft nicht unmittelbar in Gefahr.

Was ist zu tun, wenn der Computer gar nicht mehr reagiert?

Gibt der PC beim Anschalten überhaupt kein Lebenszeichen von sich, deutet das oft auf ein Problem mit der Stromversorgung hin. Ursachen können hier zum Beispiel nicht richtig sitzende Kabel oder aber eine ausgeschaltete Steckerleiste sein. Aus diesem Grund sollte zuerst geprüft werden, ob die Spannungsversorgung gegeben ist. Wenn beispielsweise der eigene Drucker an derselben Steckdosenleiste hängt wie der PC und sich ebenfalls nicht anschalten lässt, so liegt der Fehler höchstwahrscheinlich an der Stromversorgung. Lässt sich der Computer trotz korrekter Spannungsversorgung nicht anschalten, könnte das Netzteil oder der Anschaltknopf defekt sein. Um dem Fehler auf die Spur zu kommen empfiehlt es sich, das Netzteil auszubauen und an einem anderen Computer zu testen. Defekte Stromkabel können hingegen in den meisten Fachgeschäften für Bürobedarf nachgekauft werden.

Software als häufige Fehlerquelle

Auch Softwarekonflikte können schnell dazu führen, dass der eigene Computer nicht mehr richtig hochfährt. Vor allem Bluescreens sind hier ein eindeutiger Indikator. In den meisten Fällen liegt das Problem dabei entweder an der BIOS-Software oder dem Betriebssystem, wobei letzteres deutlich häufiger die Störungsursache ist. Vor allem nach Windows-Updates haben Nutzer nicht selten mit Problemen dieser Art zu kämpfen. Kommt es beim Starten von Windows zu einem Bluescreen, so sollten Nutzer versuchen, den Fehler mit der Hilfe von Wiederherstellungsoptionen zu beheben. Wird der Bootvorgang erst gar nicht gestartet, so sollten die BIOS-Einstellungen genauestens überprüft werden. Fährt der PC hoch und der Bildschirm bleibt kontinuierlich schwarz, sind das Monitorkabel sowie die Grafikkarte übliche Verdächtige.

Auch die Hardware kann schuld sein…

Wenn es heißt „Hilfe, mein PC fährt nicht hoch!“ kann dies ebenfalls auf Hardwaredefekte zurückzuführen sein. So ist die Technik auch heute noch alles andere als fehlerfrei. Ähnlich wie USB-Kabel, Speichermedien sowie Mäuse und Tastaturen sind auch die Hardwarekomponenten im Inneren eines Computers mit der Zeit vom Verschleiß betroffen. Wie bereits erwähnt wurde, ist vor allem das Netzteil eine häufige Fehlerquelle. Doch auch schlechte Speicherbausteine oder defekte Grafikkarten legen immer wieder Computer zuverlässig lahm. Um dem defekten Teil auf die Spur zu kommen, ist das Ausschlussverfahren nach wie vor eine gute Methode. Insbesondere wenn die Einzelteile an einem zweiten PC getestet werden können, lässt sich das Problem in der Regel schnell eingrenzen.

PC fährt nicht hoch – Das Fazit

Egal ob zuhause oder auf der Arbeit: Ist etwas defekt und der Computer fährt nicht hoch, sollten Nutzer unter keinen Umständen in Panik geraten. Wie schnell das Problem behoben werden kann, steht und fällt im Endeffekt mit der Fehleranalyse. In den meisten Fällen lässt sich das Problem jedoch leicht beheben.

 

Mit fehlerfreien Grüßen
Ihr HD-Toner Team
😉

https://www.hd-toner.de

 

 

PC fährt nicht hoch: Mögliche Ursachen und Lösungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.